Montag, 14. Januar 2019

Parametrisches Design für Fortgeschrittene - Live Online-Kurs von McNeel




Datum: 4.-7. und 11.-14. März 2019 (8 Tage)
Uhrzeit: Täglich 10.00 - 15.00 Uhr (UTC−8 bzw. US-Amerikanische Westküstenzeit)
Preis: 395 US-$

Für den Meisterkurs in Fortgeschrittenem Parametrischen Design in Grasshopper nehmen Sie bitte mit Rajaa Issa Kontakt auf. Dieser umfassende zweiwöchige Kurs richtet sich an Designer, die sich ein kritisches und tiefgehendes Verständnis parametrischer Designmethoden und der Geometrie unter Verwendung von Grasshopper aneignen möchten.


Rhino-Anwendertreffen in Helsinki


McNeel Europe freut sich, das bevorstehende Rhino-Anwendertreffen an der Aalto-Universität in Helsinki am 24. Januar 2019 ankündigen zu dürfen.

Nehmen auch Sie daran teil und bringen Sie Ihr Wissen über Digitales Design und Fertigung auf den neuesten Stand.

Tickets zum Frühbucherrabatt sind bis 10. Januar 2019 bei events.mcneel.eu erhältlich: 65 € (danach 95 €)

Wenn Sie Ihre Projekte, Arbeitsabläufe oder Forschungsarbeiten (zum Thema Rhino und/oder Grasshopper) vorstellen möchten, füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Workshops für Parametrisches Design im Februar 2019



Möchten Sie Ihre Designkenntnisse durch Ausweitung Ihrer Parametric-Kompetenzen voranbringen?

Sind Sie bereit für ein aufregendes und leistungsstarkes Werkzeug, das Ihnen vollkommen neue Möglichkeiten eröffnet?

In diesem Workshop für Parametrisches Design werden Sie alles Notwendige für den Umgang mit Grasshopper lernen, dem kostenlosen visuellen Programmierungs-Plug-in für Rhinoceros. Auch ein parametrisches Projekt zur praktischen Übung steht auf dem Programm.

Wenn Sie Grasshopper bereits kennen und gerne Ihr parametrisches Wissen aufbessern möchten, können Sie Option 2 wählen.

Option 1: Allgemeiner Workshop für Einsteiger - 16 Stunden: Beginn: 09.02.2019

Option 2: Intensiv-Workshop für Fortgeschrittene - 8 Stunden: Beginn: 16.02.2019


Wallacei - Neue Evolutionary Engine für Grasshopper


Wallacei, ein Plug-in für Grasshopper, ist eine Evolutionary Engine für die Erzeugung von Simulationen mittels hochdetaillierter analytischer Werkzeuge, die mit diversen umfassenden Auswahlmethoden gekoppelt werden, einschließlich algorithmisches Clustering. Somit können Anwender ihre Entwicklungsfunktionen besser verstehen und auf allen Stufen ihrer Simulation bessere Entscheidungen treffen. Darunter fällt auch die die Konfigurierung des Designproblems, die Ausführung des evolutionären Algorithmus und die Ergebnisanalyse sowie die Auswahl der für die Endausgabe gewünschten Lösungen. Wallacei gibt Anwendern auch die Möglichkeit zur Auswahl, Rekonstruktion und Ausgabe jeglichen Phänotyps aus der Gesamtheit nach Abschluss der Simulation.

Wallacei bietet auch eine ganze Serie von Tutorials über die Verwendung des Plug-ins und einen offiziellen Wallacei-Primer, in dem alle Eigenschaften und Funktionen des Plug-ins behandelt werden. Laden Sie die Tutorials und den Primer von der Wallacei-Website herunter.


Mindesk 2.0.3 für Parametrisches Umgebungsdesign


Mindesk 2.0.3 ist erhältlich! Diese Aktualisierung integriert die stabile Grasshopper-Komponente zusätzlich zu einer verbesserten Leistung und Benutzeroberfläche.

Wir haben Feedback von Nutzern aus aller Welt erhalten und freuen uns außerordentlich, die in dieser Aktualisierung erhaltenen Verbesserungen ankündigen zu dürfen, einschließlich:

Parametrisch + Umgebung

Mit Mindesk + Grasshopper können Sie Virtuelle Realität verwenden, um mit komplexen parametrischen Skripts zu arbeiten und sie Kunden ohne technische Vorbildung zu zeigen. Sehen Sie die Anwendung hier

Grasshopper + VR in nur 3 Minuten - Tutorial


Erlernen Sie die Verwendung von Grasshopper und Mindesk in nur drei Minuten und beherrschen Sie Ihr Parametrisches Designskript in der Virtuellen Realität.


Donnerstag, 27. Dezember 2018

Anmeldung zu ITECH ist eröffnet


ICD - Institut für Computerbasiertes Entwerfen und Baufertigung
Keplerstr. 11
70174 Stuttgart

Schreiben Sie sich jetzt ein für Integrative Technologies & Architectural Design Research M.Sc. (ITECH), programmiert für Oktober 2019. 

Anmeldeschluss: 15. Februar 2019

ITECH ist ein multidisziplinäres, forschungsorientiertes und auf Experimentierung ausgelegtes Programm, in dem es um die zeitgenössischen Aspekte des Bauwesens geht.

Ziel des ITECH-Programms ist die Vorbereitung einer neuen Generation Studierender unterschiedlicher Fachrichtungen auf die Verbesserung technischer und rechnergestützter Prozesse in der baulichen Entwicklung, dies unter thematischer Einbeziehung von Design, Engineering, Bau- und Naturwissenschaften.

Durch eine intensive, kritische und analytische Herangehensweise an rechnergestützte Designsimulations- und Fertigungsprozesse hebt das ITECH-Programm die Anforderungen an das gegenwärtige Design in den Bereichen Architektur und Engineering hervor. Dabei wird der Versuch einer eingehenden Prüfung der Techniken, Methoden und Theorien des Designs in Engineering, Robotik, Digitaler Fertigung, Werkstoffkunde und Biologie unternommen.

Das Programm richtet sich an alle Studierende mit einem anerkannten Hochschulabschluss in Architektur, Architekturwissenschaft, Bauingenieurwesen, Konstruktivem Ingenieurbau, Stadtplanung, Biologie oder Bionik, Umwelttechnik o. Ä. Kurssprache für das gesamte Programm ist Englisch.

Anmeldeschluss für die Einschreibung im Oktober 2019 ist der 15. Februar 2019.

KARAJAZ von Mauricio Favacho




Der Geologe und Unternehmer Mauricio Favacho verwendet Rhino, um im brasilianischen Teil des Amazonasbeckens Techniken für das Schmuckdesign zu entwickeln. Seine Firma KARAJAZ kommerzialisiert preiswerte, aus landestypischen Rohstoffen hergestellte Juwelierprodukte mit einem ansprechenden und kulturell vor Ort inspirierten Design.

In dieser Region des Amazonas ist der Gebrauch organischer Materialien verbreitet, wie Samen, Holz, Fischorgane sowie Knochen und Hörner von Büffeln. (Diese werden von privaten Einrichtungen zur Verfügung gestellt, welche die zu verwertenden Tiere in Übereinstimmung mit dem örtlichen Umweltrecht züchten.) Besuchen Sie seine Website um seine Produkte kennenzulernen!

Für Weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Mauricio Favacho.


Was ist ein RhinoFabStudio? Ein RhinoFabStudio (fabrication studio) ist eine von McNeel zertifizierte, mittelständische digitale Werkstatt mit einer Reihe von computergesteuerten Werkzeugen und Schulungen für Rhino und Rhino-kompatible Software. Diese Werkzeuge umfassen die verschiedenen führenden Industriemethoden und -materialien, die für Design, Analyse und Fertigung erforderlich sind.

Mittwoch, 12. Dezember 2018

RhinoCFD v2.0



CHAM freut sich, die Veröffentlichung von RhinoCFD v2.0 bekanntgeben zu dürfen! Mit dieser neuen Aktualisierung wird eine bedeutende Vereinfachung der Konfiguration von Simulationsprozessen wie auch die Hervorhebung von Konvergenzparametern bezweckt, damit die Benutzer die Gültigkeit ihrer Simulationen leichter bestimmen können. Die Aktualisierung ist kostenlos für alle derzeitigen Inhaber einer kommerziellen oder akademischen RhinoCFD-Lizenz.

Sie können RhinoCFD jetzt im Wechsel mit Rhino 5 und Rhino 6 nutzen, und zwar ohne zusätzliche Kosten.

Um die neue Version herunterzuladen und zu testen, besuchen Sie food4Rhino.


Mittwoch, 5. Dezember 2018

Spielzeugauto-Design



Was braucht man für eine erfolgreiche Spielzeugfirma? Lesen Sie dieses Interview mit Brian Gulassa von Modarri Cars. Er spricht darin über den Designprozess und andere Themen, wie etwa die Ingangsetzung einer Kickstarter-Kampagne oder wie notwendig es ist, neugierig zu sein und sich auf dem Laufenden zu halten.




Neues Buch über Muster im Landschaftsdesign

Dynamic Patterns: Visualizing Landscapes in a Digital Age von Karen M'Closkey und Keith Vandersys

In Dynamic Patterns wird untersucht, welche Rolle Muster im Landschaftsdesign spielen.

Parametrische Software, wie z.B. Grasshopper, fördert die Bereitschaft zum Experimentieren mittels benutzerdefinierter Skripts, welche Grasshopper mit GIS-Software verbinden.

Dynamic Patterns behandelt diese neue ästhetische Herangehensweise an das Landschaftsdesign. M’Closkey und VanDerSys gehen in ihrem Buch den aus der Erstellung von Mustern herzuleitenden Theorien auf den Grund und prüfen die Möglichkeit, die praktischen und ästhetischen Funktionen einer Landschaft durch Muster miteinander zu verbinden.
Dynamic Patterns zeigt Arbeiten von Künstlern und Designern aus den verschiedensten Bereichen, womit nicht nur Muster in einem ganz anderen Licht erscheinen, sondern auch neue Wege der Landschaftsgestaltung eröffnet werden.
.

Zwei neue Stellen für Wissenschaftliche Mitarbeiter im Bereich Robotisierter Holzdruck an der Uni Kassel



Die Fachgruppe für Experimentelles und Digitales Entwerfen und Konstruieren (EDEK) der Universität Kassel sucht zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter (50 % EG 13 TV-H) für ein Forschungsprojekt über Computergestütztes Design und Robotisierte Herstellungsverfahren für die additive Fertigung mit Bauholz. Das Projekt steht im Zusammenhang mit der Gemeinschaftsarbeit von sechs Forschungsgruppen an der Uni Kassel und umfasst die Gebiete Werkstoffkunde, Engineering, Kunst, Computersimulation, Digitale Fertigung und Architektur. Der Aufgabenbereich umfasst Entwurfsarbeiten, Materialforschung, Gebäudeprototypen im Labor für Robotisierte Fertigung sowie die Mitwirkung an der allgemeinen Organisierung des Fachbereichs.

Bitte senden Sie Lebenslauf, Anschreiben und sonstige Bewerbungsunterlagen (maximal 10 MB) an bewerbungen@uni.kassel.de mit der Referenz: 31865. Englischsprachige Bewerber sind ebenfalls willkommen.
Bei Fragen können Sie sich jederzeit an Prof. Philipp Eversmann (+49 561-8042352, eversmann@asl.uni-kassel.de) wenden.

Anmeldeschluss ist am 18. Dezember 2018

Dienstag, 4. Dezember 2018

Lumion LiveSync jetzt für Rhino erhältlich


Erstellen Sie umgehend eine Echtzeit-Visualisierung zwischen Rhino und Lumion. Verändern Sie die Form des Rhino-Modells und beobachten Sie in Lumions atemberaubender, lebensechter Umgebung in Echtzeit, wie diese Veränderungen vonstatten gehen.

Während Sie in Rhino weitermodellieren, können Sie Ihr Projekt gleichzeitig in Lumion inmitten einer eindringlich realistischen, detailreichen Landschaft (Berge, Wasser, Gras...) betrachten. Ansprechende Materialien verleihen dem Design Schwung, wobei eine fotorealistische Beleuchtung die Umgebung und räumliche Tiefe noch echter wirken lässt.

Material-Synchronisierung in Echtzeit

Beleben Sie Ihr synchronisiertes Rhino-Modell, indem Sie eines der mehr als 1000 in Lumion verfügbaren hochauflösenden Materialien im Lumion-Editor anwenden. Während Sie Ihr Design weiter ausarbeiten, können Sie die Materialien präzise und Ihren Wünschen gemäß optimieren und Ihre Material-Layouts dann für künftige Renderings speichern.

Live-Synchronisierung aus der Sicht des Betrachters

LiveSync ermöglicht jetzt eine Live-Synchronisierung aus der Sicht des Betrachters. Durch seine Aktivierung wird direkt die Rhino-Kameraperspektive übernommen, wodurch Ihre Arbeit leichter, schneller und angenehmer wird.

Automatische Modell-Importierung

Bei der Verbindung mit LiveSync importiert Lumion automatisch Ihr Rhino-Modell. Arbeiten Sie auch nach dem Ausschalten von LiveSync weiter an Ihrem Projekt und verändern Sie es. Und speichern Sie die Datei mühelos als .LS für zukünftiges Rendern oder Entwickeln.

Montag, 3. Dezember 2018

Modos Customizer von Modos Furniture

Parametrisches Modell von Yevgeny Koramblyum von OomStudios

Am 14. November 2018 hat  Modos Furniture ein Online-Programm zur individuellen Anpassung des Möbelsortiments freigeschalten: den Modos Customizer, entworfen von Matt Tyson. Testen Sie ihn hier!

Werfen Sie auch einen Blick auf die Arbeiten mit parametrischer Modellierung in Rhino + Grasshopper.

Modos bietet unseren Lesern eine Ermäßigung von 5 % auf das Möbelsortiment. Geben Sie einfach den Code Rhino5 ein.

Programmierung von Peggy Li

Stufe 1 Rhino für Windows Online-Kurs im Januar


21.-31 Januar 2019
200 US$ - Anmeldung hier!

In diesem Online-Kurs erlernen Sie die Erzeugung und Bearbeitung präziser Freiform-3D-NURBS-Modelle. Das Programm des Kurses umfasst die meisten Rhino-Funktionen inklusive fortgeschrittener Flächenfunktionen.


Termine: 
  • Montag, 21. Januar: 9.00 - 11.00 Uhr (Einführung)
  • Dienstag-Donnerstag, 22.-24. Januar: 9.00 - 13.00 Uhr 
  • Dienstag-Donnerstag, 29.-31. Januar: 9.00 - 13.00 Uhr
    Alle angegebenen Uhrzeiten sind PST (US-Amerikanische Westküstenzeit bzw. UTC-8). Beginn der Veranstaltung in Ihrer Zeitzone. 


Stellen Sie Fragen und kommunizieren Sie mit dem Lehrer und anderen Kursteilnehmern in unserem live übertragenen Onlinetraining. Aufzeichnungen aller Sitzungen werden zur späteren Lernwiederholung und Ansicht veröffentlicht. Wenn Sie eine Tainingseinheit verpassen, können Sie diese jederzeit nachholen.

Der Kurs findet auf Englisch unter Verwendung der GoToTraining-Software statt.


Zur Teilnahme benötigen Sie: 
  • Rhino 6 für Windows fertig auf Ihrem Computer installiert. Der Kursleiter wird diese Version verwenden.
  • Rhino 5 für Windows kann auch verwendet werden, ist jedoch nicht zu empfehlen.
  • Rhino für Mac ist nicht geeignet für diesen Kurs.
  • Eine schnelle und stabile Internetverbindung. 
  • Mikrofon und Headset. 

Neues Video von Simply Rhino: Von Rhino zum 3D-Druck



Simply Rhino hat freundlicherweise ein neues Video geteilt. Dieses Mal geht es um die Vorbereitung eines Rhino-Modells für den 3D-Druck mit Formlabs Form 2.

Rhino-Experte Phil Cook stellt zunächst sicher, dass das 3D-Modell die korrekte Geometrie für einen erfolgreichen 3D-Druck besitzt. Dann demonstriert er die Erzeugung der STL-Datei und zeigt uns, wie sie in PreForm eingebracht wird, Formlabs Druckvorbereitungs-Software für 3D-Drucker. Schließlich erhält er ein in Kunstharz gedrucktes 3D-Modell, das selbst die kleinsten Details wiedergibt.



Donnerstag, 29. November 2018

3D-Sand-Druck: Struktur und Ornamentierung



Als Teil des DFAB HOUSE haben NCCR-Forscher eine 80 m2 große Decke aus Leichtbeton hergestellt, dies im Rahmen des weltgrößten Architekturprojekts in Originalgröße unter Verwendung von 3D-Druck mit Sand für die Schalung.
Sie hat eine Dicke von nur 20 mm am dünnsten Punkt, ist dekorativ gerippt und nicht einmal halb so schwer wie konventioneller im Deckenbau verwendeter Beton. Smart Slab - der Name sagt eigentlich alles. Diese Decke vereint die strukturelle Festigkeit des Betons mit der gestalterischen Freiheit des 3D-Drucks. Entwickelt von einer Forschungsgruppe unter Leitung des NCCR-Forschungsbeauftragten Benjamin Dillenburger, Dozent für Digitale Bautechnik an der ETH Zurich, ist Smart Slab eines der Herzstücke des DFAB House auf Empas und Eawags Forschungs- und Innovationsplattform NEST in Dübendorf. Die 80 m2 große und 15 Tonnen schwere Decke besteht aus elf Betonsegmenten und verbindet das untere Stockwerk mit der darüberliegenden zweistöckigen Holzeinheit.
Bildmaterial zur Verfügung gestellt von: NCCR Digital Fabrication / Michael Lyrenmann

Unreal Engine für Rhino-Anwender


Unreal Engine hat ein interessantes Video-Tutorial zur Verwendung von Unreal Studio mit Rhino veröffentlicht. Auf eine Einführung von 1:45 Minuten folgt das Tutorial selbst.


Montag, 12. November 2018

Wie transferieren Sie BIM-Daten zwischen Grasshopper und Revit?


Wie arbeiten Sie im heutigen Design mit BIM? Wie geschieht die Datenübertragung zwischen Grasshopper und Revit? Wie erhalten Sie ein Dokumentationsmodell?

Sehen Sie dieses 42minütige Video von Jon Mirtschin über Rhino in Ihrem BIM-Toolkit,

RhinoMembrane für Rhino 6


RhinoMembrane ist eines der leistungsstärksten Werkzeuge zur Formfindung von Spannstrukturen und zugleich eines der verständlichsten und benutzerfreundlichsten. Forschung, professionelle Softwareentwicklung und Kenntnisse auf dem Gebiet des Spannstrukturdesigns wurden gleichermaßen zur Ausarbeitung dieser hochmodernen Komponente mit sehr wenigen Einschränkungen einbezogen.

Pufferfish Version 2.3


Der Kugelfisch (englisch Pufferfish) ist eines der wenigen Tiere die in der Lage sind, ihre Form zu ändern.
Dieses Plug-in besteht aus 213 Komponenten und setzt Schwerpunkte auf Tweens, Überblendungen, Verformungen, Vermittlungen, Transformationen und Interpolierungen - essentiell also auf die Formänderung. Pufferfish verwendet Eingabe-Parameter und -Faktoren für die benutzerdefinierte Kontrolle bei Operationen wie Tweens und Gitter im Gegensatz zu der bei Grasshoppers üblichen Eingabe der Anzahl von Teilungen.

Seanaptic v2.1 - Plug-in für parametrische Schiffstrukturen


Laden Sie Ihr Vordesign mit Seanaptic v2.1 auf, dem Rhino-Plug-in für parametrische Schiffstrukturen. Seanaptic ist jetzt kompatibel mit Rhino 6 und enthält fortgeschrittene Algorithmen für die automatisierte Modellierung.

Sparen Sie Zeit bei der Schwerkraftberechnung, Raumauswertung, FEA-Vorprozessierung, Optimierung und Exportierung in andere Produktionssysteme.

Sie können das Plug-in neunzig Tage lang gratis ausprobieren. Gratis für Studenten und Universitäten. Bedeutende Ermäßigungen für kleine Designstudios und Freelancer.



Freitag, 26. Oktober 2018

Workshops für Parametrisches Design bei LAVA (Laboratory for Visionary Architecture) - November 2018, Berlin



Möchten Sie Ihre Designkenntnisse durch Ausweitung Ihrer Parametric-Kompetenzen voranbringen?

In dieser Workshop-Reihe über Parametrisches Design (für Einsteiger und Fortgeschrittene) unter der Leitung von Wassef Dabboussi (November 2018, Berlin) lernen Sie alles Notwendige über die Verwendung von Grasshopper, ein kostenloses Rhinoceros-Plug-in zur Visuellen Programmierung. Auch ein parametrisches Projekt zur praktischen Übung steht auf dem Programm.

Wenn Sie Grasshopper bereits kennen und gerne Ihr parametrisches Wissen aufbessern möchten, können Sie Option 2 wählen.

Option 1: Allgemeiner Workshop für Einsteiger - 16 Stunden: Beginn am 17. November 2018
Option 2: Intensiv-Workshop für Fortgeschrittene - 8 Stunden: Beginn am 24. November 2018

Fünfter Hum3D-Wettbewerb für das beste Auto-Rendering


Zeit für den fünften Hum3D-Jahreswettbewerb für das beste Auto-Rendering! 

Hierbei handelt es sich um die bedeutendste Preisverleihung des 3D-Modellierungs- und Visualisierungssektors.

An der Teilnahme hat sich nichts geändert: Sie erstellen das 3D-Modell eines Autos, platzieren es in einer 3D-Umgebung und erzeugen ein anspruchsvolles Rendering. Dem Ideenreichtum sind keine Grenzen gesetzt: jeder Kraftfahrzeugtyp kann verwendet werden, sei es ein Rennwagen oder ein frei erfundenes Vehikel. 


Non Architecture – 8. Wettbewerb


Non Architecture (NA) ist ein gemeinnütziges Unternehmen zur
Ermutigung und Unterstützung innovativer Projekte.

Der seit dem 1. Oktober ausgeschriebene 8. Wettbewerb läuft unter dem Titel Learning – Alternative Designs for Universities.

Anwender von Rhino und Grasshopper sind zur Teilnahme aufgerufen!

Für weitere Infos konsultieren Sie bitte die Webseite: www.nonarchitecture.eu


SimplyRhino - Hardware-Konfiguration für Rhino 6


SimplyRhino hat die beste Hardware-Konfiguration für den Betrieb von Rhino 6 für Windows untersucht und teilt die Ergebnisse auf der Website.

Zur Bewertung kam auch eine mobile PNY-Workstation unter Verwendung von Rhino 6 und V-Ray 3.6 für Rhino. Sehen Sie dieses Video von Phil Cook und lesen Sie den Begleittext (einschließlich der Erläuterungen zu den Vorteilen, die Rhino 6 aus dem technisch ausgereiften GPU zieht).


SimplyRhino - Systemvoraussetzungen für Rhino 5 für Mac



SimplyRhino hat die besten Voraussetzungen für den Betrieb von Rhino 5 für Mac untersucht und teilt die Ergebnisse auf der Website.


Dienstag, 23. Oktober 2018

Rhino-Schulung in Österreich



Erkunden Sie die Welt des 3D-Designs und meistern Sie Konstruktion und Arbeitsabläufe in Rhinoceros. Sowohl Anfänger als auch weit fortgeschrittene professionelle Anwender haben jetzt die Gelegenheit zu lernen, wie die Anwendung von Rhinos 3D-Modellierungstechnik an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Ideen effektiv umsetzen können.

Entdecken Sie ein breitgefächertes Angebot an Professionellen Workshops (autorisiert von McNeel) für Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen unter Leitung des Architekten, Designers und Künstlers Jan Kokol. Dank der Projekterfahrung mit Zaha Hadid, UNStudio, Miralles Tagliabue, Günter Domenig, Swarovski, MIT-Massachusetts Institute of Technology, Harvard GSD und vielen weiteren wird Ihnen anhand realistischer Szenarien gezeigt, wie Sie Ihren Kunden die bestmöglichen Lösungen unterbreiten können.

Dienstag, 9. Oktober 2018

GCD5 --- Symposium über Geometrie und Computergestütztes Design - TU Wien



Die Mitglieder des Center for Geometry and Computational Design laden herzlich alle Fakultäten, Studenten, Unternehmensvertreter und sonstige Interessierte zum 5. Symposium über Geometrie und Computergestütztes Design an der TU Wien am 25. Oktober 2018 ein.

Herausragende Forschungsbeauftragte werden hierbei Referate über die jüngsten Entwicklungen in Geometrie, Computergrafik, Computergestütztem Design, Architektur und Bauingenieurwesen halten. Ausgewählte und in der Ausführung begriffene Forschungsprojekte des Zentrums werden in Kurzvorträgen, auf Plakaten sowie in einer Ausstellung präsentiert.

Das Symposium ist für alle Teilnehmer gratis. Die Anmeldung ist per E-Mail an gcd-meeting@geometrie.tuwien.ac.at, bis zum 21. Oktober möglich.

Dienstag, 2. Oktober 2018

Grasshopper und ShapeDiver sind an der Entwicklung von Kinderprothesen aus dem 3D-Drucker beteiligt


DAS PROJEKT

Wie im Video zu sehen, ist SuperGiz eine neuartige Prothese. Mehr als die exakte Imitierung einer menschlichen Hand steht hierbei die Nützlichkeit in bestimmten Situationen, etwa beim Basketballspiel oder beim Essen, im Vordergrund. Mit Hector lernen Sie dabei auch eines der ersten Kinder kennen, die bereits eine SuperGiz Prothese verwenden. 

HECTOR UND ISRAEL

Hectors Vater Israel war jahrelang auf der Suche nach brauchbaren Alternativen zur Überwindung der genetischen Benachteiligung seines Sohnes. Dann traf er mit dem Team 
von Autofabricantes und MediaLab Prado zusammen. Nach mehreren Versuchen entstand das SuperGiz-Konzept, mit dem nun die für viele Familien zur Verfügung stehende Auswahl bezahlbarer Prothesen von Grund auf erneuert werden soll.


Optimierung von Design-Variablen mit Karamba

Analyse der Hauptbelastungen und Verformungen eines Balken mit Auskragung


Die Architekten Patricio Llordella und Juan Fostel sowie der Ingenieur Jorge Farez waren kürzlich am Entwurf eines Einfamilienheims in Hudson, Argentina beteiligt.

Für die Untersuchung kombinierter Struktur- und Architekturparameter verwendeten Sie parametrische Modellierung. Karamba wurde zusammen mit Zirkel verwendet, einem hauseigenen Optimierungswerkzeug zur Entwicklung des Designs im Hinblick auf architektonische und strukturelle Anforderungen.