Donnerstag, 19. April 2018

AA Istanbul Visiting School: Juni - Juli 2018



Montag, 25. Juni – Freitag, 6. Juli 2018
AA Istanbul Visiting School macht die praktische Umsetzung von Kursinhalten zu einer einzigartigen Erfahrung. Das Programm entstand in Zusammenarbeit mit der Istanbul Bilgi Universität, deren Know-how auf dem Gebiet des generativen Designs und des Prototyping aus früheren Zusammenkünften von Experten international anerkannter Institutionen wie Architectural Association oder Zaha Hadid Architects hervorgeht.
AA Istanbul Visiting School untersucht die Zusammenhänge zwischen Form, Material und Struktur anhand einer gründlichen Implementierung innovativer Design- und Herstellungstechniken. Zur Förderung des Praxislernens in einer aktiven, gemeinschaftlichen Umgebung sind computergestützte Methoden für Design, Analyse und Herstellung an physische Experimente gebunden. Im Laufe der Design- und Herstellungsprozesse werden in plattformübergreifender Weise Beziehungen zwischen Formfindung, Materialberechnung und Strukturleistung hergestellt. Das Hauptziel des Programms besteht im Design und der robotisierten Herstellung eines Prototyps im Maßstab 1:1.
Sponsoren
AA Istanbul Visiting School wird unterstützt von Fibrobeton as Sachsponsor und Arkitera, Mimarizm und dem Rhino Center Istanbul als Kommunikationssponsoren.
Bescheinigung
Bei abgeschlossener Kursteilnahme erhalten die Teilnehmer das entsprechende Zertifikat der AA Visiting School.

Teilnahmeberechtigung
Der Workshop richtet sich an Studenten der Architektur, des Konstruktiven Ingenieurbaus und des Designs ebenso wie an Doktoranden und junge Berufstätige. Softwareanforderungen: Adobe Creative Suite, Rhino 5 (mindestens SR7). Zu den Software-Werkzeugen sind keine Vorkenntnisse notwendig. 
Anmeldung
Die AA Visiting School erhebt eine Gebühr von 700 £ pro Teilnehmer, worin 60 £ Gebühr für Visiting-Mitgliedschaft enthalten sind. Für Gruppen sind Sondertarife erhältlich. Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit dem Koordinator der AA Visiting School in Verbindung. Oder konsultieren Sie den folgenden Link:

Anmeldungsfrist ist der 15. Juni 2018. Lebenslauf oder sonstige Bewerbungsunterlagen sind nicht erforderlich. Einzige Voraussetzung sind das Online-Anmeldungsformular und die Entrichtung der Gebühren. Online-Anmeldung

Weitere Informationen finden Sie unter:

Kontaktinformationen:
Elif Erdine (Programmleiter der AA Istanbul Visiting School)
Koordinator der AA Visiting School:



Dienstag, 17. April 2018

Shape To Fabrication 7 (24.-25. April, London)


Inhaltliche Schwerpunkte der von SimplyRhino UK organisierten Konferenz Shape To Fabrication (24.-25. April, London) sind Spitzentechnologie und innovative Bauweise sowie Anwendungen in Architektur, Engineering und Design. Die diesjährigen Referenten werden zukunftsweisende Aspekte der Technologie und des Engineering in den Vordergrund stellen.

Wir leben in einem beispiellosen Zeitalter: Gebäude bewegen sich, Juwelen werden gedruckt und Kleider aufgesprüht, Fassaden werden von Robotern gefaltet und Autos aus Textil gefertigt. Wir sind stolz darauf ihnen die wenigen Pioniere vorstellen zu dürfen, welche die Anwendung solcher Technologien zu einem magischen Erlebnis werden lassen.

Zu den Veranstaltern von Shape to Fabrication 2018 gehören:

Foster + Partners
Heatherwick Studio
Zaha Hadid Architects
3XN architects GXN innovation
Penda
Arup
Format Engineers
Loop.pH
Studio Moritz Waldemeyer
Zoe Laughlin / Institute of Making
Fologram
Das Entwicklungsteam von McNeel

Weitere Informationen werden mit der Zeit hinzugefügt...

Montag, 16. April 2018

Mesh2Surface für Rhino 6 veröffentlicht


Mesh2Surface ist ein Plug-in für Reverse-Engineering, welches es Rhino ermöglicht, in 3D gescannte Polygonnetze mittels einfacher und leistungsstarker Werkzeuge in ein CAD-Modell zu konvertieren. Dank der Unterstützung durch das Rhino-Entwicklerteam ist Mesh2Surface vollauf mit dem neuen Rhinoceros 6 kompatibel.  Alle bereits vorhandenen Anwender können das Plug-in herunterladen und mit der gleichen Benutzerfreundlichkeit in der neuen Umgebung von Rhinoceros verwenden.

Service Release 5 für Zoo 6 ist erhältlich


Die Service Release 5 für Zoo 6 steht zum kostenlosen Download bereit.

Wenn Sie Zoo 6 verwenden, sollten Sie diese Service Release installieren.

Die Service Release 5 für Zoo 6 enthält:
  • Verbessertes Clustering der Lizenzen für Rhino 5 und Rhino 6.
  • Höhere Zuverlässigkeit bei der Lizenzbestätigung.
  • Verbesserte Unterstützung für ältere Zoo Plug-ins von Drittanbietern.
  • Mehr Stabilität im Allgemeinen.


Donnerstag, 12. April 2018

Grasshopper-Workshops für Industrie- und Automobildesigner in Langenargen


PRODUCT INNOVATION LOUNGE (Langenargen, Bodenssekreis) hat eine Reihe von Grasshopper-Workshops organisiert, in denen Industrie- und Automobildesignern außer der Erzeugung parametrischer Flächen und Muster auch das Arbeiten mit Listen und Datenbäumen, Class-A-Flächenmodellierung, polygonale Modellierung und vieles mehr vermittelt werden soll!

  • Grasshopper Einstiegstraining 11.6.2018 bis 13.6.2018 (21 Stunden) 1.150,- €
  • Grasshopper Fortgeschrittenentraining 14.6.2018 bis 15.6.2018 (16 Stunden) 800,- € 

Mittwoch, 11. April 2018

V-Ray für Rhino - Jetzt für Rhino 6 erhältlich



Das neueste V-Ray für Rhino unterstützt jetzt Rhino 6. Enthalten sind umfassende Verbesserungen im Hinblick auf einen schnelleren, reibungsloseren und produktiveren Renderarbeitsablauf.


Dienstag, 10. April 2018

Crystallon - Gitterstrukturen in Rhino und Grasshopper


Crystallon ist ein Open-Source-Projekt zur Erzeugung von Gitterstrukturen unter Verwendung von Rhino und Grasshopper. 

Entwickelt wurde es von Aaron Porterfield in FATHOM , und zwar als Alternative zu käuflich erhältlicher Software für das Gitterdesign. Als unübersehbarer Vorteil sticht dabei die Fähigkeit hervor, Gitterstrukturen innerhalb von Rhinos Entwurfsumgebung ohne Exportierung zur Software eines Drittanbieters zu erzeugen; hinzu kommen aber auch die Modularität und die Möglichkeit zur Kombinierung anderer für Grasshopper verfügbarer leistungsstarker Werkzeuge. 

Grund für die Veröffentlichung als Open Source war nicht nur die gemeinschaftliche Teilung, sondern auch die Weiterentwicklung durch die Anwender selbst. Nicht alle Anwender haben die gleichen Bedürfnisse, weswegen wir auf Feedback und Verbesserungen durch Anwender anhand individueller Fallbeispiele hoffen. Jedes Werkzeug ist ein Cluster, das gemäß der Open-Source-Idee nach Gutdünken geöffnet und geändert werden kann. Wir zählen darauf, dass die Anwendergemeinschaft die weitere Entwicklung durch ihre Beiträge in den Grasshopper-Foren und Github fördert. (https://github.com/fequalsf/Crystallon)

Konstru und VisualARQ arbeiten zusammen, um Lösungen für die Kompatibilität zu finden


Konstru und VisualARQ haben sich zusammengetan, um Ihnen das Hochladen, Herunterladen und Konvertieren von Modellen zwischen beiden zu erleichtern. Arbeiten Sie nahtlos mit Revit, SAP2000, ETABS, RAM Structural System, Tekla Structures, Dynamo oder Excel, indem Sie Grasshopper Scripts für Konstru ausführen.


Laden Sie ein VisualARQ-Modell bei Konstru hoch:

Die Prozess ist einfach. Sie haben in Rhino ein aus VisualARQ-Wänden, -Decken, -Stützen und -Balken erzeugtes Modell. 


  1. Bei Konstru einloggen oder anmelden und ein neues Modell erzeugen.
  2. Öffnen Sie in Grasshopper die Datei Upload VA to Konstru, die unter diesem Link zu finden ist.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Select Model um das Projekt in Konstru auszuwählen, wohin Sie das Modell senden möchten.
  4. Stellen Sie die Schaltfläche Enable in der Definition auf True, sooft Sie alle VisualARQ-Objekte nach Konstru senden müssen.

Konstru wird alle Elemente anhand ihres Typs wie auch ihrer Information identifizieren und das vollständige Modell zur Übersendung in andere Programme bereithalten.




Ein Modell von Konstru nach VisualARQ herunterladen:

In diesem Fall können Sie ein zuvor auf Ihr Konstru-Konto hochgeladenes Modell in Rhino importieren.


  1. Öffnen Sie in Grasshopper die Datei Download Konstru to VA , die unter diesem Link zu finden ist.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Select Model um das Projekt in Konstru auszuwählen, das Sie in Rhino importieren möchten.
  3. Verwenden Sie die Funktion "Bake", wann immer Sie die Geometrie als bearbeitbare VisualARQ-Objekte in Rhino sehen möchten.


RhinoCAM 2018 für Rhino 6 ist erhältlich

MecSoft Corporation hat die Veröffentlichung von RhinoCAM 2018 für Rhino 6 bekanntgegeben. 

Sie können RhinoCAM 2018 jetzt sowohl in Rhino 5 als auch in der kürzlich veröffentlichten Version Rhino 6 ausführen. Bei jeder dieser Versionen von RhinoCAM 2018 handelt es sich um ein eigenständiges, einzeln erhältliches Produkt mit individueller Lizenz. Sie können aber auch eine Brückenlizenz für den Betrieb beider Versionen erwerben.

“Rhino 6 von McNeel & Associates ist eine der bisher meisterwarteten Aktualisierungen zu dieser beliebten Plattform für CAD- und Designmodellierung. Als langjährige Partner sind wir bei MecSoft stolz darauf, dass unser neuestes CAM-Plug-in RhinoCAM 2018 jetzt auch in Rhino 6.0 ausgeführt werden kann”, erklärt Joe Anand, Vorsitzender und Geschäftsführer bei MecSoft Corporation.

Datakit CAD Plug-ins für den Import & Export sind jetzt mit Rhino 6 erhältlich

Datakit, eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet des CAD-Datenaustausch, gibt bekannt dass CrossCad/Plg, also das Sortiment an CAD Import- und Export-Plug-ins für Rhino, ab sofort mit Rhino 6 erhältlich ist.

Diese Plug-ins fügen Rhino ein Menü hinzu, womit Dateien der Formate ACIS, CATIA V4, CATIA V5, CATIA V6, 3DEXPERIENCE, CGR, Inventor, JT, Parasolid, PLMXML, ProE / Creo Parametric, Solid Edge und NX importiert bzw. in Rhino erstellte Modelle zu Dateien wie CATIA V4, CATIA V5, CGR, JT, Parasolid, 3DPDF, SOLIDWORKS oder NX exportiert werden können.


Montag, 9. April 2018

Rhino für Architektur unter Verwendung von VisualARQ - 14.-16. Mai, McNeel Europe (Barcelona)


Rhino für Architektur unter Verwendung von VisualARQ
14.-16. Mai 2018
10.00 h - 18.00 h
McNeel Europe S.L.
Roger de Flor, 32-34 bajos
08018 Barcelona (Spanien)



McNeel Europe heißt Francesc Salla, Produktmanager von VisualARQ bei Asuni CAD Barcelona, als Leiter eines dreitägigen Rhino-Workshops zum Thema BIM für Architekten, Ingenieure und Designer in unseren Geschäftsräumen in Barcelona willkommen. VisualARQ fügt Rhino die Eigenschaften flexibler BIM hinzu
Ziel des Workshops ist die Vermittlung von Rhino, VisualARQ und Grasshopper als Flexible-BIM-Lösung zur Entwicklung und Durchführung eines Architekturprojekts vom 3D-Modell bis zur 2D-Dokumentation.
Darüberhinaus erwerben Sie neue Kenntnisse im Bereich der Architektur-Modellierung und lernen, wie Sie den Arbeitsablauf des Parametrischen Designs in Rhino und Grasshopper optimieren können.

Die Schulung erstreckt sich auf folgende Bereiche.  

Erstellung von BIM-Modellen in Rhino:
  • Arbeiten Sie mit parametrischen 3D-Architekturobjekten.
  • Erstellen Sie neue benutzerdefinierte Parametrische Objekte, auch aus Grasshopper.
  • Verwalten sie das Modell mit Ebenen und Schnitten.
  • Personalisieren Sie Ihren Arbeitsablauf mit den VisualARQ-Grasshopper-Komponenten und anderen Grasshopper-Add-ons.
Erstellung der 2D-Dokumentation:
  • Fügen Sie der Geometrie im Modell Benutzerdaten hinzu.
  • Erstellen Sie Listen zur Mengenermittlung.
  • Bemaßungen, Flächen, Anmerkungen und sonstige 2D-Entwurfswerkzeuge.
  • Ausdruck der Vektorausgabe und Konfiguration des Seitenlayouts.
Kompatibilität und BIM-Daten:
  • Importieren und exportieren Sie 3D-Modelle durch IFC.
  • Fügen Sie der Geometrie benutzerdefinierte IFC-Information hinzu, auch aus Grasshopper.
  • Teamarbeit mit externen Referenzen.
Voraussetzungen:
  • Grundkenntnisse in Rhino.
  • VisualARQ 2 (Download. Fordern Sie bei visualarq@asuni.com eine temporäre Lizenz an, falls Ihre Testversion zum Kursdatum ablaufen sollte.) 
  • Rhino 5 und/oder Rhino 6, Grasshopper.
Teilnahmegebühr: 795 € (+MWST). Vollzeitstudierende, Universitätsprofessoren (Statusnachweis erforderlich) und Fernteilnehmer erhalten 50 % Ermäßigung. Bitte beachten Sie, dass Ihre Teilnahme erst nach Zahlungseingang bestätigt werden kann.
Teilnehmer haben Anspruch auf eine Ermäßigung beim Erwerb der Lizenz für VisualARQ 2.

Maximale Teilnehmerzahl: 10 + 5 Fernteilnehmer. Bei Unterbelegung wird der Kurs zwei Wochen im Voraus abgesagt.

Kurssprache: Englisch

Ermäßigungen für Studenten und Lehrpersonal sind nur begrenzt vorhanden. Zur Anmeldung nehmen Sie bitte hier mit McNeel Europe Kontakt auf!

Donnerstag, 22. März 2018

Neues RhinoGold 6.6



Neues RhinoGold 6.6 CAD für Schmuckdesign!

Das RhinoGold-Team hat die aktualisierte Version 6 von RhinoGold zum Betrieb auf dem kürzlich veröffentlichten Rhino 6 freigegeben.

Was ist neu in dieser Version? Natürlich die Kompatibilität mit Rhino 6. Die Funktionsweise von RhinoGold 6.6 ist die gleiche wie bei RhinoGold 6.5. Die mehr als hundert Verbesserungen sehen Sie unter Update Notes. 

Rese arch MEETUP Paris 2018 - 4. April


Rese arch MEETUP ist eine jährliche internationale Konferenz und Networking-Veranstaltung, zu der Fachleute und Theoretiker des Computergestützten Designs in der Architektur, Experten in digitalen Herstellungstechniken sowie einschlägig damit befasste Denker und Philosophen zusammenkommen. Dieses Jahr wird sie am 4. April 2018 in Paris stattfinden. Zusammen mit Pecha Kucha am 5. April 2018 handelt es sich hierbei um das Haupt-Event des von VOLUMES Paris ausgerichteten DATASCAPES Fest 2018 zur gemeinschaftlichen Förderung von Design und offener Innovation.

Teilnehmer dieser informellen Zusammenkunft mittlerer Größe sind gleichgesinnte Designer und Forscher aus dem Bereich Computergestütztes Design in der Architektur. Alle Referenten halten eine zwanzigminütige Rede, worauf zehn Minuten für Fragen und Antworten eingeplant sind. Im Vordergrund steht der Informationsaustausch über Forschungs- und sonstige Projekte. Ebenso bietet sich die Gelegenheit zur Planung künftiger Zusammenarbeit bei einem persönlichen Treffen in professioneller und doch freundlicher und entspannter Atmosphäre.



Das rese arch MEETUP fand bisher in Bratislava (2015), Paris (2016) und Prag (2017) statt. Unter den Referenten waren Martin Alvarez - ICD Stuttgart (DE); Phil Ayres - CITA (DK); Efilena Baseta - NOUMENA, IAAC (ES); Daniel Bolojan - Nonstandard Studio (AT); Johannes Braumann – Association for Robots in Architecture (AT); Giulio Brugnaro - UCL the Bartlett school of Architecture (UK); Francesco Cingolani - Design by Data (FR); Tudor Cosmatu - ALTU (DE); Adriana Debnárová - VŠVU (SK); Alessio Erioli - Co-de-It (IT); Manuel Jimenez Garcia - UCL the Bartlett school of Architecture (UK); Daniel Koehler - lab-eds (AT); David Kovařík - UMPRUM (CZ) Neil Leach - (UK); BEHNAZ FARAHI - (USA); Stuart Maggs - Scaled Robotics (ES); Ryan Vincent Manning - IoUD (AT/USA); Erik Martinez - ICD Stuttgart (DE); Christoph Müller - TU Wien (AT); Stefana Parascho - ETH (CH); Ján Pernecký - rese arch (SK); Jan Petrš - MOLAB ČVUT (CZ); Jindřich Ráftl - MOLAB ČVUT (CZ); Gilles Retsin - Gilles Retsin Architecture / UCL the Bartlett school of Architecture (UK); Klaas De Rycke - Bollinger+Grohmann (FR); Aldo Sollazzo - Noumena / IAAC (ES); Dominik Strzelecz - die Angewandte (AT); Justyna Swat - POC21, USIL (FR); Tomáš Tholt - FA STU (SK); Shota Tsikoliya - UMPRUM (CZ); Imro Vaško - UMPRUM (CZ) Mateusz Zwierzycki - CITA (DK). Der Veranstalter der Konferenz ist Ján Pernecký - rese arch (SK).

Mittwoch, 21. März 2018

LETZTER AUFRUF - OLTRE IL BIM in Mailand - 28.-29. März



OLTRE IL BIM Conference & Workshops
Mailand
28.-29. März 2018

JETZT GRATIS REGISTRIEREN

Graphisoft Italien hat in Zusammenarbeit mit McNeel Europa eine Konferenz über Parametrisches Design und BIM mit anschließenden Workshops organisiert. Veranstaltungsort ist Mailand, Italien, am 28. und 29. März.

Versäumen Sie nicht diese einmalige Gelegenheit, mehr über Computergestütztes Architekturdesign und die Rhino-Grasshopper-ArchiCAD-Lösung zu lernen.

Unter den Referenten sind McNeel Europa (Neuigkeiten über Rhino 6 und food4Rhino), Ákos Karóczkai (Grasshopper- und BIM-Experte), Mario Sacco und Michele Calvano, Jorge Beneitez (Enzyme), Arturo Tedeschi, Guillermo Ramírez (Helen & Hard), Carlo Zanchetta, Yoseph Pagliero und Caterina Bellotto.


Freitag, 16. März 2018

Austausch von Modellen zwischen Rhino und Revit durch IFC



Dank seiner IFC-Eigenschaften ist VisualARQ Architekten, Ingenieuren und Fachleuten der AEC-Industrie beim Austausch von 3D-Modellen zwischen Rhino und anderen BIM-Programmen nützlich.

Der IFC-Leitfaden von Rhino zu Revit soll Anwendern beim Export und Import von Modellen zwischen Rhino und Revit unter Verwendung des IFC-Dateiformats helfen. Er enthält praktische Informationen zu folgenden Themen:

  • Wie funktioniert der Import und Export durch IFC?
  • Welche Informationen können in mit VisualARQ erstellten IFC-Dateien gespeichert werden?
  • Wie werden VisualARQ- und Rhino-Objekte in Revit erkannt?
  • Lösungen für prozesspezifische Probleme.

Dazu gibt es Tipps zum Beschriften jeglicher Rhino-Geometrie mit einem spezifischen IFC-Typ, oder zum Hinzufügen benutzerdefinierter Parameter zur Geometrie für IFC-Dateien.


EvoluteTools für Rhino 6

Ab sofort ist EvoluteTools für Rhino 6 bei Evolute erhältlich.

• EvoluteTools wird jetzt für Rhino 5 als auch für Rhino 6 für Windows geliefert
• Neue EvoluteTools-Lizenzen können in Rhino 5 und Rhino 6 verwendet werden
• Bei bereits vorhandenen Lizenzen gibt es 50 % Ermäßigung auf das Upgrade

Wer 2018 oder in der zweiten Jahreshälfte von 2017 eine EvoluteTools-Lizenz erworben hat, erhält auf Anfrage ein Gratis-Upgrade. Bei Interesse einfach Evolute kontaktieren.



madCAM für Rhino 6


madCAM ist ein 3D CAM Plug-in für Rhino und gibt dem Anwender die Möglichkeit, sowohl die Modellierung als auch die Erstellung von Werkzeugwegen innerhalb von Rhino 3D ausführen zu können. 

Alle Menüs zur Steuerung von madCAM und der erstellten Werkzeugwege befinden sich in Rhino und werden zusammen mit Ihrem Modell abgespeichert. 

madCAM wurde für die Werkzeugfertigung (Spritz- und Druckguss) ebenso wie für die Prototypenherstellung entwickelt und erzeugt einen kollisionsfreien Werkzeugweg mit exzellenten Schneidvorgängen. Es kommt überall da zum Einsatz, wo eine hohe Bearbeitungsgenauigkeit und perfekte Flächenglattheit gefragt sind und ist als benutzerfreundliches und leistungsfähiges System für NC-Maschinisten gedacht. Ziel ist ein effizienter und schneller Herstellungsprozess.

Donnerstag, 15. März 2018

Karamba für Rhino 6




Karamba ist ein parametrisches Werkzeug für den Konstruktiven Ingenieursbau und bietet die Möglichkeit einer genauen Raumfachwerk-, Frame- und Rohbau-Analyse.

Karamba ist vollständig in die parametrische Entwurfsumgebung von Grasshopper eingebettet, einem Plug-in für die 3D-Modellierungssoftware Rhinoceros. Dies vereinfacht die Kombinierung von parametrisierten geometrischen Modelle, Finite-Elemente-Berechnung und Optimierungs-Algorithmen wie Galapagos.

Die neue Work-in-Progress-Version von Karamba ist ab sofort erhältlich. Enthalten sind ein Installer eigens für Rhino 6 und viele weitere neue Features!

Eine vollständige Liste der neuen Eigenschaften und Fehlerbehebungen finden Sie hier.



Fachmesse ESEF in Utrecht - 20.-23. März


Design8 bv wird als Autorisierter Rhino-Händler auf der ESEF 2018 vertreten sein, der Fachmesse für Beschaffung, Outsourcing, Produktentwicklung und Maschinenbau.

Die
ESEF 2018 findet von Dienstag, dem 20. März bis Freitag den 23. März 2018 auf dem Jaarbeurs in Utrecht statt.

Besuchen Sie den Stand von Design8 bv (1.A071) und informieren Sie sich über Rhino 6 und V-Ray .
Der Besuch bei Design8 bv auf der ESEF 2018 ist gratis! Klicken Sie hier für die kostenlose Registrierung

Mittwoch, 7. März 2018

Gratis-Webinar: Schiffsrumpfdesign, Verkleidung und Reverse-Engineering mit Rhino



Erweitern Sie Ihr Wissen zu einem ansprechenden Rumpfdesign für Ihr Schiff, Ihre Jacht oder Ihr Boot mit Rhino.

Das Webinar richtet sich an den Hauptthemen der drei von RhinoCentre ausgearbeiteten Online-Schulungseinheiten aus.


Für den Kurs sind zwei identische Einheiten verfügbar, wählen Sie die für Sie am besten geeignete aus:
  • Donnerstag, 15. März 2018, 10:00 – 11:00 Uhr MEZ
  • Donnerstag, 15. März 2018, 17:00 – 18:00 Uhr MEZ

Webinar: CFD-Simulation für HVAC und AEC-Anwendungen


Ein CFD-Simulationswerkzeug ist für Ingenieure und Designer bei der Leistungsvorhersage und -optimierung von HVAC-Systemen und -Gebäuden in der frühen Phase des Designprozesses hilfreich. Wenngleich Simulation im Maschinenbau bereits ein weitverbreitetes Verfahren ist, fand sie in der Architektur und im Bauingenieurwesen aufgrund fehlenden Fachwissens und finanziell tragbarer Mittel bisher wenig Anwendung.

Zwecks einer für jedermann zugänglichen Einführung in Cloud-basierte CAE, haben sich SimScale und McNeel Europa zu einer kostenlosen Online-Schulung über die Anwendung der Simulation in HVAC und AEC zusammengetan, und zwar speziell im Hinblick auf die Bedürfnisse von Maschinenbau-, HVAC- und Bauingenieure. Die Kursziele sind folgende:

- Grundkenntnisse und Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten von CFD für HVAC- und AEC-Anwendungen
- Die Integrierung Cloud-basierter Simulation in Ihre CAD/BIM-Prozesse und -Daten
- Erhalt eines Zertifikats Ihrer erlenten Fähigkeiten durch Erledigung freiwilliger Übungsaufgaben

Vorkenntnisse oder eine bestimmte Software sind für die Teilnahme an diesem Gratis-Workshop nicht erforderlich. Alle Teilnehmer erhalten kostenlos Zugang zu SimScale mit allen notwendigen Simulationsfunktionen.

Kurseinheiten:

  • Rauchverbreitung in einer Garage - 21. März 2018, 18:00 Uhr MEZ
  • Natürliche Belüftung bewerten - 22. März 2018, 18:00 Uhr MEZ 


Dienstag, 6. März 2018

Neu: Rhino 6 für Windows Onlinekurs




12.-22. März
200 US$ - Anmeldung hier.


Dieser Kurs richtet sich an keine spezielle Berufssparte: Designer, Juweliere, Architekten, Hobbybastler... alle Neuanwender von Rhino sind zur Teilnahme willkommen.

Vermittelt werden die Erzeugung und Bearbeitung präziser Freiform-3D-NURBS-Modelle. Das Kursprogramm umfasst die meisten Rhino-Funktionen inklusive fortgeschrittener Flächenfunktionen. Teilnehmer erlernen das Modellieren und Rendern in Rhino 6. Zahlreiche Tipps und Tricks sind ebenfalls enthalten. Den Stundenplan finden Sie hier.


Termine: 
  • Montag, 12. März: 9.00 - 11.00 Uhr (Einführung)
  • Dienstag-Donnerstag, 13.-15. März: 9.00 - 13.00 Uhr 
  • Dienstag-Donnerstag, 20.-22. März: 9.00 - 13.00 Uhr
    Alle angegebenen Uhrzeiten sind PDT (Pacific Daylight Time bzw. UTC-7)). Beginn der Veranstaltung in Ihrer Zeitzone. 

Stellen Sie Fragen und kommunizieren Sie mit dem Lehrer und anderen Kursteilnehmer in unserem live übertragenen Onlinetraining. Aufzeichnungen aller Sitzungen werden zur späteren Lernwiederholung und Ansicht veröffentlicht. Wenn Sie eine Tainingseinheit verpassen, können Sie diese jederzeit nachholen.

Der Kurs findet auf Englisch unter Verwendung der GoToTraining-Software statt.


Zur Teilnahme benötigen Sie: 
  • Rhino 5 oder 6 für Windows betriebsfertig installiert; Rhino für Mac ist für diesen Kurs nicht zulässig. 
  • Eine schnelle und stabile Internetverbindung. 
  • Mikrofon und Headset. 
  • Ein ausgedrucktes Exemplar des Rhino-Trainingshandbuchs der Stufe 1, welches hier zum Download bereitsteht.

Gratis-Webinar über Visualisierung und Rendering in Rhino 6


Display and Rendering in Rhino 6
Mittwoch, 7. März 2018
9 UHR - 11 UHR (PST - US-AMERIKANISCHE WESTKÜSTENZEIT)
Gratis

In diesem kostenlosen Webinar werden die Verbesserungen des Rendering und der Präsentation in Rhino 6 vorgestellt.

Kyle Houchens führt Ihnen vor, wie Sie ein Modell zum Rendern vorbereiten, Materialien zuordnen und Bilddateien in Rhino 6 erzeugen.

Inhalte der Lektion:
  • Hervorhebung der Rendering- und Präsentationseigenschaften in Rhino 6.
  • Zahlreiche Tipps und Tricks. Machen Sie sich Ihre eigenen Notizen! 
  • Hinweise zu technischem Support, Trainingsmöglichkeiten und optimalen Vorgehensweisen.
Nach Beendigung des Webinars wird das Video auf unserer Vimeo-Seite zur schrittweisen Wiederholung veröffentlicht.

Geboten wird eine unterhaltsame und zügige Vorführung der in Rhino 6 enthaltenen technischen Möglichkeiten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Freitag, 2. März 2018

Arena4D für Rhino 6


Arena4D ist ab sofort auch für Rhino 6 erhältlich!


Mit Arena4D können umfangreiche Punktwolken zur Modellierung in Rhino importiert werden.  Alle Funktionen in Rhino werden über das einfache, im Rhino-Stil präsentierte Arena 4D Panel gesteuert.  

Rhino-Projekte von Dimo Ivanov


Dimo Ivanov hat seine Projekte mit der Rhino-Community geteilt:

"Ich habe Rhino für praktisch alle Projekte auf meiner Website verwendet, von Anfang bis Ende, einschließlich der Bauzeichnungen.

Die Projekte Ephemere Highrise und Civilization 0.000 entstanden im Verlauf meines Masters an der RWTH Aachen (2012-2013), wobei ich Rhino zum ersten Mal benutzte.

Für die realen Modelle verwendete ich eine CNC-Fräsmaschine sowie einen Laserschneider an der Universität und exportierte die erforderlichen Daten ebenso direkt aus Rhino."


Besuchen Sie www.dimoivanov.com/projects um Dimos sonstige Projekte zu sehen...

Donnerstag, 1. März 2018

RhinoGears - Neues Plug-in


RhinoGears ermöglicht die Erzeugung benutzerdefinierter Getriebe. 

RhinoGears ist in Python geschrieben und sowohl mit den Windows- als auch den Mac-Versionen von Rhino kompatibel.


Neue Videos über Rhino 6 und Grasshopper von SimplyRhino UK

SimplyRhino UK teilt seine neuen Videos zum Thema Rhino 6 und Grasshopper:





Viel Spaß!


Mittwoch, 21. Februar 2018

Webinar - Ear Buds Rhino 6 Style


Webinar: Ear Buds – Rhino 6 Style!
Donnerstag, 22. Februar 2018
09.00 - 11.00 Uhr (UTC−8 bzw. US-Amerikanische Westküstenzeit)


Nehmen auch Sie an unserem Webinar teil, mit dem wir Sie durch Erstellen und Rendern des beliebten Earbud-Modells live in den Gebrauch von Rhino 6 einführen. Inhalte der Lektion:
  • Erstellung eines neuen, einfachen Modells von Grund auf.
  • Erörterung der Modelliertechniken und Vorgehensweise.
  • Hervorhebung der wichtigsten Befehle und Funktionen in Rhino 6, soweit möglich.
  • Hinweise zu technischem Support, Trainingsmöglichkeiten und optimalen Vorgehensweisen.
  • Zahlreiche Tipps und Tricks. Machen Sie sich Ihre eigenen Notizen.

Der gesamte Verlauf des Webinars wird zur schrittweisen Wiederholung auf unserer Vimeo-Seite gepostet. Unser Support ist wie immer gratis und Ihre Beiträge willkommen!

Webinar: The Water Bottle - Rhino 6 Style




Webinar: The Water bottle - Rhino 6 Style!
Mittwoch, 21. Februar 2018
09.00 - 11.00 Uhr (UTC−8 bzw. US-Amerikanische Westküstenzeit)




Nehmen auch Sie an unserem Webinar teil, mit dem wir Sie durch Erstellen und Rendern des beliebten Wasserflaschenmodells live in den Gebrauch von Rhino 6 einführen. Inhalte der Lektion:

  • Erstellung eines neuen, einfachen Modells von Grund auf.
  • Erörterung der Modelliertechniken und Vorgehensweise.
  • Hervorhebung der wichtigsten Befehle und Funktionen in Rhino 6, soweit möglich.
  • Hinweise zu technischem Support, Trainingsmöglichkeiten und optimalen Vorgehensweisen.
  • Zahlreiche Tipps und Tricks. Machen Sie sich Ihre eigenen Notizen!

Der gesamte Verlauf des Webinars wird zur schrittweisen Wiederholung auf unserer Vimeo-Seite gepostet. 

Unser Support ist wie immer gratis und Ihre Beiträge willkommen!